Radtouren: Kirchdorf an der Iller

Seitenbereiche

Kennenlerntouren in und um Kirchdorf

Alternative 1:  ca. 13,5 km – leichte Tour – Dauer: ca. 45 Minuten
Kleine Runde durch Kirchdorf, Unter- und Operopfingen, entlang der Iller zurück nach Kirchdorf

Alternative 2:  ca. 22,4 km – mittlere Tour – Dauer: ca. 1 Std. 15 Min. bis 1 Std. 30 Min.
Von Kirchdorf nach Oberopfingen, weiter nach Bonlanden, Binnrot, Waldenhofen und über das Kloster Bonlanden wieder zurück nach Kirchdorf

Startpunkt für beide Touren

Startpunkt für beide Touren ist das Kirchdorfer Rathaus. Zunächst fahren Sie in der Rathausstraße Richtung Griesweg. Auf der linken Seite befindet sich die wunderschöne St. Blasius Kirche. Im Griesweg angekommen biegen Sie nach dem Kindergarten rechts ab in die Hochhausstraße. Dort fahren Sie direkt auf das Erkennungsmerkmal, nämlich dem 15-stöckigen Hochhaus von Kirchdorf zu. Anschließend biegen Sie bei der Firma Liebherr, die durch ihre Bagger weltweit bekannt sind, rechts in die Liebherrstraße. Rechts liegt der Bürgerpark mit seinem tollen Spielplatz. Sie folgen der Liebherrstraße bis zur Einmündung Talstraße.

Dieser folgen Sie bis zur Schule. Dort finden Sie auch das Kirchdorfer Freibad. Sollten Sie nicht schon dort einen Stopp einlegen, biegen Sie rechts auf die Schulstraße ab. An der Kreisstraße Richtung Fellheim angekommen, fahren Sie rechts. Vor dem Edekamarkt biegen Sie links ab auf den Radweg Richtung Unteropfingen. Dieser führt Sie vorbei am Illerkraftwerk. In Unteropfingen fahren Sie weiter geradeaus. Die Straße führt Sie auf dem Kirchdorfer Weg vorbei an der Kapelle St. Johann, am Dorfgemeinschaftshaus und auch am Bauhaus des Bauhäusle Vereins. Am Dorfgemeinschaftshaus halten Sie sich leicht rechts und fahren weiter geradeaus auf den Kirchenweg. Dieser führt Sie nach Oberopfingen, wo Sie den Teilort an der St. Vinzenzius Kirche, der Ortsverwaltung (= altes Rathaus) und dem Kindergarten Oberopfingen erreichen.

Auch hier befindet sich ein kleiner familienfreundlicher Spielplatz, auf dem sich ein kurzer Stopp lohnt. Sie folgen der Straße bis Sie links auf die Abzweigung „Zur Allee“ stoßen. Sie halten sich jedoch rechts und fahren auf den Geh- und Radweg „Pfarrweg“. Dort passieren Sie eine wunderschöne alte Kastanienallee (Kulturdenkmal). Anschließend biegen Sie links ab in die Straße „Zur Allee“. Nach wenigen Metern biegen Sie rechts und die nächstmögliche Straße wieder rechts ab, so dass sie den Kreisverkehr am „Heimertinger Weg“ erreichen. Nun haben Sie zwei Möglichkeiten, wie Sie ihre Erkundungstour durch und um Kirchdorf fortführen können.

Alternative 1

Kleine Runde durch Kirchdorf, Unter- und Operopfingen, entlang der Iller zurück nach Kirchdorf

Wenn Sie am Kreisverkehr links abbiegen, führt die Straße über die Autobahnbrücke bis zur Iller, wo Sie links auf den Radweg entlang der Iller abbiegen. Dort erhalten Sie einen kleinen Einblick, was für herrliche Radtouren Sie entlang der Iller möglich sind. Sowohl nach Norden wie auch nach Süden können unzählige Kilometer entlang der Iller zurückgelegt werden. Naturliebhaber kommen hier zu jeder Jahreszeit auf ihre Kosten. Nach ca. 1,5 km biegen Sie wieder links Richtung Unteropfingen ab. In Unteropfingen angekommen folgen Sie dem Mittelweg, biegen rechts in den Fellheimer Weg ab. Diesem folgen Sie dann Richtung Norden nach Kirchdorf zurück. In der Unterführung unter der Ortsverbindungsstraße nach Fellheim können Sie die tollen Mosaikkunstwerke der Michael-von-Jung-Schule bestaunen. Anschließend führt Sie ihr Weg entlang am Illerkanal weiter nach Norden, bevor Sie nach der ehemaligen Kläranlage Kirchdorfs wieder in den Hauptort zurückkehren (Griesweg). Dort können Sie Ihre kleine Kennenlerntour in der Bäckerei Grieser bei Kaffee und Kuchen ausklingen lassen.

Alternative 2

Von Kirchdorf nach Oberopfingen, weiter nach Bonlanden, Binnrot, Waldenhofen und über das Kloster Bonlanden wieder zurück nach Kirchdorf

Wenn Sie den Kreisverkehr im „Heimertinger Weg“ an der ersten Ausfahrt verlassen, führt Sie Ihr Weg Richtung Memminger Str. in Oberopfingen. An der Memminger Straße angekommen biegen Sie rechts ab und folgen der Hauptstraße bis zum Kanalweg. Gegenüber der Bushaltestelle biegen Sie links in den Kanalweg. Nun führt Sie unsere Tour vorbei am Modellflugplatz nach Bonlanden (Gemeinde Berkheim) (siehe Karte). In Bonlanden fahren Sie entlang der Hauptstraße bis zur Abzweigung Faustin-Mennel-Straße. Nun ist etwas Kraftaufwand gefragt. Der Berg führt Sie direkt zum Kloster Bonlanden. Dort lohnt sich ein kurzer Stopp im Klostercafe oder ein Spaziergang durch den wunderschönen Klostergarten. Nach dem Klostergarten biegen Sie links ab, nach ein paar hundert Metern rechts Richtung Binnrot. Sie erreichen die Kirchdorfer Exklave Binnrot nach etwa einem Kilometer. Etwa 200 m nachdem Sie den kleinen Fluß Rot überquert haben, biegen sie rechts ab. Nach einem weiteren Kilometer sehen Sie rechts eine kleine Brücke mit rotem Geländer. Dieser Weg über die Brücke und am Wald entlang führt Sie Richtung Waldenhofen -  der zweiten Kirchdorf Exklave. Von Waldenhofen treten Sie nun Ihren Rückweg nach Kirchdorf an. Dazu folgen Sie der auf der Karte angezeigten Route bis zum Wald und biegen dort rechts ab zurück zum Kloster Bonlanden. Wenn Sie nicht schon auf dem Hinweg einen Stopp eingelegt haben, wäre nun noch einmal die Gelegenheit es sich im Klostercafe gut gehen zu lassen. Um zurück nach Kirchdorf zu gelangen, fahren Sie den Klosterberg hinab zur Hauptstraße (Ulmer Straße). Dort biegen Sie rechts ab und nach 300 m links in die Kirchdorfer Straße. Diese führt Sie vorbei am Wasserturm zurück zum Kirchdorfer Rathaus.

Stadt- & Satellitenplan

Der digitale Stadt- & Satellitenplan der Gemeinde Kirchdorf an der Iller hilft Ihnen, sich in bei uns besser zurecht zu finden. Ihr gewünschtes Ziel finden Sie mit der Objektsuche schnell und punktgenau.
Durch Betätigung der entsprechenden Schaltfläche im oberen rechten Eck der Karte kann die Vollbildansicht aktiviert werden.