Freibad: Kirchdorf an der Iller

Seitenbereiche

Unser Bad

Das Freibad Kirchdorf bietet seit über 50 Jahren unvergesslichen Badespaß für die ganze Familie. Highlights für Besucher in der Saison 2021 sind:

  • der moderne „Mutter-Kind“-Bereich, bestehend aus zwei Kinderbecken u.a. mit Schiffchenkanal und 2 Wasserspritz-Delphinen, sowie eigenem Sanitärbereich
  • das kombiniertes Schwimmer-/Nichtschwimmerbecken mit acht 50 m Bahnen 
  • ein Kinderplanschbecken mit Fontäne und Spielbereich
  • die große Liegefläche mit einer Größe von über 25.000 qm
  • kostenfreies Parken im Parkaus der Fa. Liebher

Geschlossen bleiben müssen leider auf Grund der Corona-Vorgaben die Sprungtürme und Rutschen.

Online-Ticketshop

Der Verkauf von Eintrittskarten wird über unseren Online-Ticketshop abgewickelt.

Beim Einlass ist zusätzlich der Test-, Impf- oder Genesenennachweis vorzuzeigen.  Angeboten werden ausschließlich Karten für Erwachsene (4,50 EUR) und/ oder Karten für Kinder (2,50 EUR).

Kostenloses Testangebot am Wochenende

Im Rahmen der kostenfreien Bürgertestung können Sie dieses Wochenende auch das Testzentrum Kirchdorf in der Turn- und Festhalle (schräg gegenüber vom Freibad) nutzen.

Das Testzentrum ist dieses Wochenende geöffnet:

Samstag, 12.06. von 13:30 Uhr bis 15:15 Uhr
Sonntag, 13.06. von 13:30 Uhr bis 15:15 Uhr

Für einen Test benötigen Sie keinen Termin ggf. ist Wartezeit einzurechnen. Bitte bringen Sie zur Testung Ihren Personalausweis oder Reisepass mit.

FAQ zur Badesaison 2021

Wir freuen uns, ab Donnerstag, den 03.06.2021 unser Bad für alle Besucher öffnen zu können. Oberstes Ziel in der Saison 2021 bleibt es, allen Gästen einen unbeschwerten und sicheren Baden-Aufenthalt in unserem Freibad zu ermöglichen. Deshalb werden wir den Badebetrieb auf Grundlage unseres erprobten Betriebs- und Hygienekonzepts organisieren. Ganz neu ist in diesem Jahr die Vorgabe vom Land Baden-Württemberg, dass der Zugang zum Freibad nur nach Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenennachweises zulässig ist; dies gilt nicht für Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Was ist beim Test-, Impf- oder Genesenennachweis zu beachten?
Ab 6 Jahren benötigen Sie zusätzlich zu Ihrer Eintrittskarte entweder:

  • einen negativen COVID-19-Schnelltest, nicht älter als 24 h (Bei Eintritt in das Freibad), oder
  • einen Genesenen-Nachweis, älter als 28 Tage, aber nicht älter als 6 Monate (als PCR-Befund mit Test-/ Meldedatum), oder
  • einen vollständigen Impfstatus (14 Tage nach der Zweitimpfung; bei Johnson und Johnson 14 Tage nach der Erstimpfung) durch Vorlage des Impfausweises oder einer Impfbescheinigung

Wie kann ich eine Eintrittskarte erwerben?
Der Verkauf von Eintrittskarten wird vorrangig über unseren Online-Shop abgewickelt, damit die Besucher schnell und kontaktlos in das Bad gelangen. Beim Einlass ist zusätzlich der Test-, Impf- oder Genesenennachweis vorzuzeigen. Angeboten werden ausschließlich Karten für Erwachsene (4,50 EUR) und/ oder Karten für Kinder (2,50 EUR). Weitere Vergünstigungen können auf Grund des organisatorischen Aufwands in dieser Saison leider nicht gewährt werden.

Wie hat das Freibad geöffnet und ist die Anzahl der Badegäste begrenzt?
Der Badetag ist in zwei Schichten geteilt von 9 Uhr bis 14 Uhr und von 15 Uhr bis 20 Uhr. In der Pause wird das Bad gereinigt und desinfiziert. Dazu müssen alle Badegäste in diesem Zeitfenster das Bad verlassen. Pro Schicht dürfen maximal 500 Personen das Bad besuchen.

Welche Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten?
Die Besucher sind im gesamten Bad verpflichtet, die Abstandsregeln einzuhalten und im Eingangs- und Sanitärbereich sowie auf dem Weg zum Liegeplatz eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Nach dem Betreten der Anlage sollten sich die Badegäste die Hände waschen oder die aufgestellten Desinfektionssäulen nutzen.

Kann ich mich im Bad umkleiden?
Umziehen können sich die Badegäste in den Einzelkabinen. Die Sammelumkleiden, die Duschräume und die Schließfächer bleiben geschlossen und die Haartrockner abgeschaltet. Abduschen können sich die Gäste in den Durchschreitebecken im Freien.

Welche Attraktionen und Becken sind geöffnet?
Genutzt werden können voraussichtlich das Schwimmerbecken, das Nichtschwimmerbecken und das Mutter-Kind-Becken inkl. Sanitärbereich. Die Rutschen, der Beachvolleyballplatz, der Sprungturm können auf Grund der gesetzlichen Vorgaben zurzeit leider nicht genutzt werden. Wir behalten uns eine Änderung ausdrücklich vor.

Ist der Kiosk geöffnet?
Hungrige und durstige Badegäste können sich am Kiosk stärken. Familie Schreier freut sich über Ihren Besuch.

 

Gastronomie

Die Gastronomie im Freibad ist an die Familie Schreier verpachtet. Die Gaststätte „Auszeit“ wurde 2018/19 komplett saniert und modernisiert. Nähere Informationen zu den Öffnungszeiten und angebotenen Speisen erhalten Sie unter:  www.stadiongaststaetteauszeit.de. Neben der Gaststätte „Auszeit“ rundet der bestehende Kiosk mit Sitzmöglichkeiten das gastronomische Angebot ab.

Anfahrt & Parken

Das Freibad Kirchdorf ist mit verschiedenen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Mit dem PKW oder Motorrad:

Durch das 2013 eröffnete Parkhaus der Firma Liebherr, das auch von den Freibad Besuchern kostenfrei genutzt werden darf, sind auch an stark besuchten Tagen ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden. Einige wenige Parkplätze befinden sich zusätzlich westlich des Freibades sowie an der Turn- und Festhalle. Bitte nutzen Sie in erster Linie die Parkmöglichkeiten im Parkhaus. Die Zufahrt erfolgt über die Fellheimer Straße (K 7580). Von dort biegen Sie in die Stadionstraße. Der Fußweg vom Parkhaus zum Haupteingang beträgt nur wenige Minuten.

Zu Fuß oder mit dem Rad:

Das Freibad ist auch mit dem Fahrrad hervorragend über die Schulstraße bzw. von Norden über die Talstraße zu erreichen. Am Haupteingang befinden sich ausreichend Fahrradstellplätze.

Mit dem Bus oder mit der Bahn:

In unmittelbarer Nähe zum Freibad befindet sich eine Bushaltestelle. Fahrplanauskünfte für den öffentlichen Nahverkehr gibt es unter: www.zugbus-rab.de