Landtagswahl Baden-Württemberg 2021: Kirchdorf an der Iller

Seitenbereiche

Landtagswahl 2021 am 14.03.2021

Link zum Wahlergebnis

Am 14. März haben Sie die Wahl!

1. Briefwahl

Personen, die nicht vor Ort im Wahllokal wählen möchten oder können, können Briefwahl beantragen. Die Briefwahlunterlagen können bis Freitag, den 12.03.2021, 18:00 Uhr im Rathaus Kirchdorf beantragt werden. In besonderen Ausnahmefällen, etwa bei einer plötzlichen Erkrankung, kann man den Wahlschein am Wahlsonntag noch bis 15 Uhr im Rathaus Kirchdorf beantragen. Für diesen Fall erreichen Sie unter Tel. 07354 9332-110 einen Ansprechpartner.  Der Wahlbriefumschlag muss spätestens am Wahlsonntag um 18:00 Uhr bei der auf dem Umschlag angegebenen Stelle eingegangen sein (persönlich abgeben oder in den Briefkasten einwerfen). Wahlunterlagen die zu spät ankommen, werden nicht mitgezählt.

2. Urnenwahl

Angesichts der derzeitigen Situation gelten auch bei der Stimmabgabe im Wahllokal besondere Regeln:

  • Im Wahllokal gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske.
  • Vor dem Betreten und nach dem Verlassen des Wahllokals müssen die Hände desinfiziert werden.
  • Im Wahllokal ist der Abstand von 1,5 Meter zu anderen Personen einzuhalten.
  • Die im Wahllokal angebrachten Hinweise und das ausgeschilderte Wegekonzept zur Lenkung des Personenverkehrs ist zu beachten, um mögliche Warteschlangen und Personenströme zu kontrollieren. Bei hohem Andrang wird die Personenzahl im Wahllokal begrenzt.
  • Der Stimmzettel soll nach Möglichkeit mit einem eigenen Kugelschreiben oder Stift ausgefüllt werden.
  • Personen, die Symptome einer COVID-19-Infektion wie Fieber, trockenen Husten oder eine Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns aufweisen oder in den letzten 10 Tagen (bei Corona-Mutationen 14 Tage) vor der Wahl Kontakt zu einer infizierten Person hatten, dürfen nicht im Wahllokal wählen. Für kurzfristig erkrankte oder abgesonderten Personen besteht dann bis 15 Uhr am Wahltag die Möglichkeit, Briefwahl zu beantragen (s. Abschnitt I Briefwahl).

Daneben wird das Wahllokal regelmäßig gelüftet und häufige Kontaktflächen werden gereinigt.

Repräsentative Wahlstatistik zur Landtagswahl

Die Urnenwahlbezirke 003 Unteropfingen und 004 Oberopfingen wurden nach dem Zufallsprinzip vom Statistischen Landesamt als Stichprobenwahlbezirke für die repräsentative Wahlstatistik ausgewählt. Hier gelangen Sie zum Informationsblatt des Statistischen Landesamtes.