Aktuelles: Kirchdorf an der Iller

Seitenbereiche

Hilfe für die Ukraine

Artikel vom 04.03.2022

Durch den Krieg in der Ukraine befinden sich viele Menschen auf der Flucht vor den Kämpfen und suchen Sicherheit und Zuflucht in Europa. Bundesweit laufen Hilfsmaßnahmen für die Vertriebenen an. In Baden-Württemberg wird das Landesministerium für Justiz und Migration die zentrale Koordination übernehmen.

Auch der Landkreis Biberach zeigt Solidarität und bietet Hilfe für Vertriebene aus der Ukraine an. Auf der kreiseigenen Homepage Landkreis Biberach  finden Sie Informationen zu verschiedenen Hilfsmöglichkeiten.

Daneben hat die Caritas Biberach-Saulgau im Rahmen des Caritas-Projekt "TürÖFFNER" sich dankenswerterweise bereit erklärt, die Akquise von Wohnraum für den Landkreis Biberach zu organisieren. Informationen und Ansprechpartner erhalten Sie auf der Homepage der Caritas.

Weitere vertiefte Informationen (mehrsprachig) werden zur Verfügung gestellt vom:
Land Baden-Württemberg
Justizministerium 

Den Landkreis und die Gemeinde Kirchdorf erreichen derzeit zahlreiche Hilfsangebote, die von einer großen Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und einer großzügigen Hilfsbereitschaft gegenüber den Geflüchteten zeugen. Nach Auskunft der Caritas wird von Sachspenden abgeraten, da es an sicheren "Versorgungrouten" und einer organisierten Verteilung vor Ort mangelt. Daneben verursachen Sachspenden enorme Lagerungsprobleme an den Ländergrenzen.