Veranstaltungen

Veranstaltungen

Industriegebiete

Handel, Handwerk, Gewerbe und Industrie Günstige Grundstückspreise, Ideale Rahmenbedingen

Das Unterzentrum Kirchdorf bietet als aufstrebender Industriestandort in direkter räumlicher Nähe zum Industriezentrum „Memmingen-Nord“ beste Entwicklungs- und Anbindungsmöglichkeiten.


I. Gewerbliche Ansiedlungsmöglichkeiten
In direkter Ortsrandlage liegt das neu geplante Gewerbegebiet „Kirchdorf Nord-West“. Es stehen dort ca. 55.200 m² Fläche für unternehmerisches Engagement (Handwerk, Handel und Gewerbe) zur Verfügung. Im Blick auf Betriebsansiedlungen, die größere Grundstückszuschnitte benötigen, besteht die Möglichkeit, die nachstehenden Planungen in Absprache mit der Gemeinde, an die individuellen Bedürfnisse anzupassen.

II. Was spricht für Kirchdorf?

Nähe zum Flughafen Allgäu Airport Memmingerberg
http://www.allgaeu-airport.de

Gute Verkehrsanbindung durch die über die Gemarkung führende Autobahn A 7 mit zwei Auf- und Abfahrten. Nahe Lage zum Autobahnkreuz Memmingen und damit beste Voraussetzungen für den Fernverkehr.

Nachbarrechtlich unproblematische Lage außerhalb der bebauten Ortslage (gilt nur für das Industriegebiet).

Niedrige Hebesätze bei der Grund- und Gewerbesteuer (Gewerbesteuer 290 v.H., Grundsteuer A 240 v. H., Grundsteuer B 220 v. H.).

Günstige Trinkwassergebühren (0,83 €/m³) und attraktive Abwassergebühren mit 2,17 €/m³.

Ein sicheres und angenehmes Wohn- und Arbeitsumfeld bei einer zu vernachlässigenden Kriminalitätsrate.

fleißige, ehrliche und gut ausgebildete oberschwäbische Arbeitskräfte.

Eine intakte dörfliche Struktur mit Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen für alle Alltagsbereiche.

Ein attraktives Freizeitumfeld durch zahlreiche Sportanlagen, Freibad, ein gut ausgebautes Radwegenetz und Erholungsmöglichkeiten im nahe gelegenen Iller-Auwald.

In den Bereichen I. und III. besteht Anschlussmöglichkeit an die Gasfernleitung der Thüga, Bad Waldsee.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, stehen Ihnen für weitere Informationen gerne Herr Bürgermeister Langenbacher oder Herr Amtsrat Zettel, zu einem persönlichen Gespräch und einer Vorstellung der Flächen zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich hierzu an die Gemeindeverwaltung unter Tel. 07354/9332-0
Wir freuen uns über Ihre Anruf. 

Weitere Informationen über IHK ULM

 
powered by ITEOS